Mehr Nachhaltigkeit bei der Fahrradpflege

TUNAP Sports bringt Bio-Kettenöl auf den Markt

Wolfratshausen, 10. Mai 2023

Tunap, eines der führenden Unternehmen für Spezialschmierstoffe, ergänzt seine bewährte Produktpalette rund um die Wartung, Pflege und Reinigung von Fahrrädern um das neue Bio-Kettenöl eco. Das Öl besteht zu über 90 Prozent aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen, die vollständig biologisch abbaubar sind. Es erfüllt höchste Umweltstandards und verbindet Nachhaltigkeit mit hoher Leistungsfähigkeit.

„Fahrradbegeisterte sind oft in der Natur unterwegs und haben ein stark ausgeprägtes Umweltbewusstsein. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an ressourcenschonende Fahrradreinigung und -pflege. Mit unserem neuen Kettenöl eco haben wir ein nachhaltiges Produkt entwickelt, das die Umwelt schont und gleichzeitig Fahrspaß und Fahrsicherheit gewährleistet“, erklärt Björn von Dressler, Head of Tunap Sports. „Damit unterstreichen wir einmal mehr unseren grundsätzlichen Ansatz, innovative Lösungen mit einem hohen Nachhaltigkeitsanspruch zu kombinieren.“

Das neue Kettenöl eco besteht zu mehr als 90 Prozent aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen und ist vollständig biologisch abbaubar. Es ist zudem frei von Duft- und Farbstoffen. Es wird damit höchsten europäischen Umweltstandards gerecht und ist mit dem anspruchsvollen EU Ecolabel zertifiziert (Lizenznummer DE/027/309). Das Label zeichnet Produkte mit hoher Qualität aus, die durch Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit dazu beitragen, Umweltbelastungen zu verringern. So darf nach dem Standard des EU Ecolabels kein ökotoxischer Inhaltsstoff verwendet werden. Für jede Schmierstoffkomponente müssen umfangreiche Tests vorliegen, die unter anderem die Unschädlichkeit gegenüber Schalentieren, Wasserpflanzen und Fischen nachweisen.

Wie alle Neuentwicklungen von Tunap Sports wurde das neue Kettenöl eco auf einem realitätsnahen Kettenprüfstand intensiv getestet und beurteilt. Der Prüfstand ist auf einer marktüblichen „Dura Ace“ Gruppe von Shimano aufgebaut. Diese Testmethode bildet die Praxis bestmöglich ab und geht deutlich weiter als übliche Modellprüfstände oder modellbasierte Prüfverfahren wie Brugger oder SRV, die nur einen Bruchteil der realen Anforderungen widerspiegeln.

Das Ergebnis ist ein hochwertiges Kettenöl, das die Fahrradkette optimal schmiert und vor Korrosion schützt. Aufgrund der guten Kriecheigenschaft sind die Reibungsverluste gering und der Antrieb arbeitet effizient. Die Kette läuft geschmeidig und leise. Insgesamt kommt das neue Bio-Kettenöl sehr nah an die Leistungsfähigkeit des Testsieger-Produkts „Ultimate“ von Tunap heran.

Das Kettenöl eco ist auch für alle E-Bikes geeignet. Es wird in einer 100-ml-Tropfflasche angeboten. Sie besteht aus recyceltem Kunststoff und erlaubt eine unkomplizierte, punktgenaue Anwendung.

Mehr Informationen unter www.tunap-sports.shop/kettenoel-eco

Das Pressematerial zu dieser Meldung

Pressematerial herunterladen