Ventilreinigung ohne Ausbau

Ventilreinigung ohne Ausbau

Ventilreinigung mit der TUNAP Valve Clean Technologie

Ventile reinigen ohne Ausbau

Die Valve Clean Technologie ermöglicht eine schnelle und einfache Ventilreinigung ohne Zylinderkopfausbau. Mit dem microflex® 933 Ventilreinigungsgranulat werden verschmutzte oder verkokte Ventile rückstands- und beschädigungsfrei durch Druckluft gereinigt bzw. abgestrahlt. Gleichzeitig werden abgelöste Verunreinigungen und verbrauchtes Granulat abgesaugt. Anschließend werden mögliche Rückstände und Verkokungen mittels der microflex® 936 Neutralisationslösung rückstandslos aufgelöst.


Vorteile der TUNAP-Ventilreinigung

  • Schnelle und einfache Ventilreinigung ohne Zylinderkopfausbau
  • Materialschonende Reinigung, Oberflächen werden nicht angegriffen
  • 70% Zeitersparnis durch Reinigung ohne Ausbau
  • Rund 2.000,- EUR Kosteneinsparung für Endkunden
  • Gesundheitsschonende Valve Clean Technologie, ohne Allergieauslöser
  • Optimales Reinigungsergebnis

Ventilreinigung ohne Ausbau im Video

Ventilreinigung im Direktvergleich

Verunreinigte Ventile: Probleme, Ursachen und Lösungen

Problem_Verunreinigte_Ventile

Probleme

Leistungsverlust, Zündaussetzer, erhöhter Kraftstoffverbrauch und unrunder Leerlauf sind Symptome für Ablagerungen und Verschmutzungen an Ventilen und Einlasskanälen. Sie entstehen durch die Kombination von Abgasrückführung und Kurbelgehäuseentlüftung sowie durch die fehlende physikalische Spülwirkung des Kraftstoffs bei Direkteinspritzern.
Ursachen_Verunreinigte_Ventile

Ursachen

Ungünstige Fahrprofile wie zum Beispiel häufige Kurzstrecken oder Stopp-and-Go-Verkehr in Verbindung mit zunehmenden Bioanteilen im Kraftstoff tragen zur Verschärfung der Probleme bei.
Lösung_Verunreinigte_Ventile

Lösung

Schnelle Reinigung der Ventile statt stundenlanger Demontage: Das TUNAP Valve Clean System beseitigt Ablagerungen und Verkokungen im Ventilbereich und spart Autofahrern dadurch vierstellige Euro-Beträge.
Verkokungen, Verschmutzungen und Ablagerungen an Ventilen


Hinweise auf verschmutzte oder verkokte Ventile

Verkokungen, Verschmutzungen und Ablagerungen an Ventilen und Einlasskanälen können sich an folgenenden Anzeichen bemerkbar machen:

  • Zündaussetzer
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • Verlust der Motorleistung
  • Unrunder Leerlauf
Ablauf der TUNAP-Ventilreinigung



Ablauf der TUNAP-Ventilreinigung

  • Ansaugkrümmer und Anbauteile werden demontiert
  • Ventile werden mit dem Reinigungsgranulat bestrahlt und gereinigt
  • Verbrauchtes Granulat und Verunreinigungen werden abgesaugt
  • Rückstände und Verkokungen werden mit der Neutralisationslösung aufgelöst
Optimales Reinigungsergebnis



Optimales Reinigungsergebnis

Durch das aufprallende Granulat entlädt sich die Oberflächenspannung der Ablagerungen an Einlassventilen und den umgebenden Kanälen. Die Verkokungen und Verschmutzungen werden sanft gelöst, ohne dass es dabei zu Beschädigungen an den Ventilen oder gar zu Motorschäden kommt.

Die TUNAP-Ventilreinigung führt damit nicht nur zu enem optimalen Renigungsergebnis, sie ist außerdem gesundheitsschonend und enthält keine Allergieauslösende Stoffe.

Unsere Produktpalette zur Ventilreinigung

microflex® 933
Ventil Reinigungsgranulat
microflex® 936
Neutralisationslösung
Professional 133
Ventilreiniger mit Sonde