Junger Mechaniker unter einem mit einer Hebebühne angehobenen Auto führt eine Dieselpartikelfilter Reinigung mit Druckbecherpistole Schlauch und Sonde aus

Dieselpartikelfilter Reinigen statt Austauschen

Geprüfte Wirksamkeit & Materialverträglichkeit

Kein aufwändiger Ausbau

Über 250.000 gereinigte Rußpartikelfilter

Patentierte DPF Reinigungstechnologie

Ein überladener Dieselpartikelfilter: Das wird teuer.

Für einen Austausch des Bauteils müssen Kunden tief in die Tasche greifen. Für einen neuen DPF sind zwischen 1.000 € und 6.000 € fällig. Außerdem ist ein längerer Werkstattaufenthalt und ein kostenpflichtiges Ersatzfahrzeug einzuplanen.

Die TUNAP Lösung: Reinigen statt austauschen.

  • Für zufriedene Kunden
  • DPF innerhalb kurzer Zeit wieder funktionsfähig
  • DPF Reinigung ohne aufwändigen Ausbau
  • Technische Freigaben führender Hersteller
  • Enorme Kosteneinsparung
  • Vorbeugende Maßnahme, um Ihre Kunden dauerhaft mobil zu halten
  • Schon über 250.000 mal erfolgreich angewendet
TUNAP Druckbecher Pistole mit Schlauch und Sonde zusammen mit zwei Flaschen Reinigungsflüssigkeit

TUNAP Dieselpartikelfilter Reinigung

microflex® 931 und 932

DPF-Reinigungsset bestehend aus einer Reinigungsflüssigkeit und einer Spüllösung. Der nicht entzündliche und metallfreie Reiniger löst Kohlenstoff- und Ascheablagerungen in Dieselpartikelfiltern an. In Verbindung mit der neutralen Spüllösung sorgt der Abgasdruck für einen reibungslosen Abtransport der Ruß- und Aschepartikel aus dem Filter.

  • Reinigung ohne Ausbau des Rußpartikelfilters
  • Nicht entzündlich
  • Neutrale, asche- und metallfreie Formulierung
  • Verdampft rückstandsfrei
  • Sehr gute Materialverträglichkeit

DPF Reinigung im Direktvergleich

Vorher

Die Kontrollleuchte im Display ist an, das Fahrzeug hat keine Leistung mehr und einen extrem hohen Kraftstoffverbrauch? Der Partikelfilter besitzt nur eine begrenzte Kapazität, Rußpartikel zu speichern. Ab einer bestimmten Menge an Ruß müssen die Rußpartikel in einem Regenerationsprozess zu CO₂ und Asche verbrannt werden. Unterschiedliche Gründe können dazu führen, dass dieser Regenerationsprozess nicht einsetzt und in Folge dessen der Partikelfilter mit Rußpartikeln verstopft.

Reinigung

Sobald der Temperatursensor ausgebaut ist, kann die Sprühsonde in die Öffnung geführt und die Reinigungsflüssigkeit in Richtung des Partikelfilters gesprüht werden. Nach der Reinigung muss der Partikelfilter mit der Nachspüllösung gespült werden. Anschließend den Temperatursensor wieder einbauen und das Fahrzeug 15 Min. im Stand laufen lassen. Abschließend wird eine Probefahrt von mindestens 30 Min. durchgeführt und die Regeneration ggf. manuell mit dem Tester gestartet.

Nachher

TUNAP hat als erster Hersteller ein patentiertes Partikelfilter-Reinigungsset entwickelt, mit dem zugesetzte Partikelfilter im eingebauten Zustand schnell, einfach und im Vergleich zum Partikelfilter-Austausch deutlich kostengünstiger gereinigt werden können: microflex® 931.

Bestseller

microflex® 931
Partikelfilter Reiniger

microflex® 932
Spülkonzentrat

nach oben
Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Schließen